KLEEB-LÖTSCHER

KONZEPTION-KREATION-KOMMUNIKATION

 

 

 

 

 
DNS

Grafik:
Kulturschärpe
Stadt Zug

Die Stadt Zug braucht Menschen, die sich engagieren. Nötig sind Projekte, die verschiedene Kulturen und Nationen, unterschiedliche Sichtweisen und Ausdrucksformen zueinander bringen und das gesellschaftliche und kulturelle Zusammenleben fördern. Dabei kann es sich um traditionelle oder progressive, um soziokulturelle oder künstlerische Projekte handeln. Solches Engagement will die Stadt mit der alljährlichen Verleihung der «Zuger Kulturschärpe» an verdiente Zuge-rinnen und Zuger unterstützen. Die städtische Kulturkommission versteht diese wiederkehrende Anerkennung als Dankeszeichen und als Ansporn an alle, die das Leben in Zug bereichern.

 

mehr

Mit der Idee für die Lancierung einer «Zuger Kulturschärpe» gelangten wir 2016 an die Kulturkommission der Stadt Zug. Unser Vorstoss wurde begrüsst und wir wurden beauftragt, das inhaltliche
und gestalterische Konzept umzusetzen.

 

Wir schlugen also vor, dass Gruppen, Vereine, Organisationen und Einzel-personen mit einer exklusiv gestalteten Kulturschärpe in Form eines Wollschals und mit 10'000 Franken geehrt werden sollen, wobei die Ausgezeichneten einen Viertel davon, also 2'500 Franken, an eine selber ausgewählte Person oder Gruppe, die sie selber als förderungswürdig erachten, weitergeben müssen. Diese spezielle Regelung verknüpften wir mit der Hoffnung, dass auch jüngere oder unbekanntere Aktivisten berücksichtigt werden. So sollte der Kreis der Preisträger im Sinne einer Nachwuchsförderung erweitert werden. Darüber hinaus kann
die Kommission einen Spezialpreis an ein Team oder eine Person vergeben, die sich seit längerer Zeit im soziokulturellen Bereich für Zug verdient gemacht haben.

 

Für die wiederkehrende Preisverleihung gestalteten wir Flyer, Plakate, Diplome und Plaketten, die den Erscheinungsbild-

Vorgaben der Stadt Zug mit kreativem
und spielerischen Einsatz von Typografie und Farbe begegnen. Der Auftrag für die Gestaltung der ersten Kulturschärpe ging an die Textildesignerin Claudia Caviezel.

 
weniger

Auftraggeber: Stadt Zug, Kulturkom-
mission. Idee, Konzept, Gestaltung:
DNS-Transport, Zug/Kleeb-Lötscher,
Zug. Kulturschärpe: Claudia Caviezel,
St. Gallen. Produktion: Druckerei
DMG, Zug; Alpha Sign AG, Hünenberg.

Für die Zuger Kulturschärpe haben wir
ein verspieltes typografisches und farb-
liches Gestaltungskonzept entwickelt.

Die Halswärmer werden von der Stadt
als Zeichen des Dankes an verdiente Zugerinnen und Zuger vergeben.

Für die jährlich stattfindende Preis-verleihung gestalteten wir Flyer und Plakate sowie Diplome und Plaketten.

Auftraggeber: Stadt Zug, Kulturkom-
mission. Idee, Konzept, Gestaltung:
DNS-Transport, Zug/Kleeb-Lötscher,
Zug. Kulturschärpe: Claudia Caviezel,
St. Gallen. Produktion: Druckerei
DMG, Zug; Alpha Sign AG, Hünenberg.

Untermüli 1, CH–6300 Zug

041/763 33 80, mail@kleeb-loetscher.ch

 

 

 

 

ZURÜCK